Wintersportgebiet in Moskau

Snowboard-Wettbewerb in Moskau

Fotogalerie: Erholungs- und Wintersportgebiet mitten in Moskau

Krylatskoje ist eines der größten Freiluft-Sportgelände in Moskau. Im Winter werden die steilen Hügel vor allem von Ski- und Snowboardfahrern genutzt. Die Pisten befinden sich auf der ehemaligen olympischen Mountainbike-Rennstrecke. Obwohl Krylatskoje von Hochhäusern umgeben ist, wähnt man sich in der freien Natur.

Krylatskoje auf WikiMapia:

Weitere Infos:
Ein russisches Skigebiet in Moskau??

Parallelslalom – Neureuther gewinnt in Moskau

Update: Neureuther gewinnt im 2. Anlauf

Felix Neureuther gewinnt Show-Parallelslalom vor ca. 15.000 Zuschauern in Moskau. Das erste Finalrennen wurde unentschieden bewertet, da Neureuther und der Franzosen Jean-Baptiste Grange zeitgleich die Ziellinie erreichten. Im 2. Anlauf gewinnt Neureuther mit deutlichem Vorsprung.


Weltgrößter künstlicher „Ski-Hang“ Hier gehts zur Moskau-Fotogalerie

Focus Sport: „Die Moskauer Innenstadt lockt im Januar Besucher mit einem spektakulären Parallelslalom. Mit von der Partie sind die Stars Hermann Maier, Bode Miller und Aksel Lund Svindal …

… Fest nominiert für die Veranstaltung am 2. Januar, die am Abend unter Flutlicht ausgetragen wird, ist neben Miller und Maier der Norweger Aksel Lund Svindal …“

Veranstaltungsort: Platz vor der Lomonossov-Universität