Seeschlacht im GUM

Für Nostalgiker, Hobbyadmirale und Spielautomaten-Freaks

Im GUM gibt es in der 3. Etage einen Sielautomaten aus vergangener Zeit. Das Gerät heißt морской бой (Seeschlacht) und ist vielen Moskauern aus ihrer Kindheit bekannt. Meine Frau war ganz begeistert, als ich Ihr dieses Relikt aus vergangen Tagen zeigte. Jetzt spielt unser Sohn mit hellem Vergnügen dieses Spiel, wenn wir mal wieder im GUM sind.

Tipp: Der Spielautomat ist Teil der Einrichtung der Stalowaja 57. Dort kann man für relativ wenig Geld prima typisch russisches Essen genießen. Das Restaurant ist im Sowjet-Retrolook gestaltet und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Freestyle Worldcup (Aerials)

Update: Video vom Freestyle Worldcup in Moskau

Ski-Freestyle Worldcup in Moskau

Am Samstag, 14.02.09 wird auf dem Vorplatz der MGU (Lomonossov Uni) ein Ski-Freestyle Worldcup ausgetragen. Die Veranstaltung startet am Vormittag und dauert bis ca. 20:00 Uhr – das Finale beginnt ab 17:30 Uhr. Weiter Infos zum Freestyle Worldcup in Moskau findet ihr auf der Homepage zur Veranstaltung.

Eisskulpturen in Moskau

Arbeiter und Kolchosbäurin als Eisskulptur

Zur Fotogalerie: Eisskulpturen im Botanischen Garten in Moskau

Am letzten Wochenende war ich in der Eisskulpturen-Ausstellung „Iso L´da 2009“ im Botanischen Garten. Zu sehen sind dort noch bis zum 28. Februar vor allem Symbole internationaler Großstädte, wie z.B. „Die kleine Meerjungfrau“ Kopenhagens und Figuren aus diversen Märchen und Erzählungen.

Empfehlenswert ist ein abendlicher Besuch, da die Kunstwerke aus Eis dann besonders eindrucksvoll leuchten. Im hinteren Ausstellungsbereich befinden sich auch mehrere Eisbahnen, die nicht nur Kindern viel Spaß bereiten.

Leider sehen einige der Exponate durch die milden Temperaturen des Januar etwas mitgenommen aus, was aber dem Material entsprechend auch seinen Reiz hat.