Bavaria City Racing in Moskau

Bavaria City Racing: Formel-1 Showrennen in der Innenstadt von Moskau

Im Historischen Zentrum von Moskau wurde am vergangenen Wochenende ein besonderes Rennspektakel entlang der Kremlmauer geboten. Bei sommerlichen Temperaturen zeigten Formel1-Piloten ihr Können beim Fahren in Höchstgeschwindigkeit.

Heikki Kovalainen (McLaren Merсedes), Kazuki Nakajima (Williams) und David Coulthard (Red Bull) starteten an der Basiliuskathedrale, rasten am Moskwa-Ufer entlang, schlängelten sich die doppelte S-Kurve am Borowizkaja Platz hoch und beschleunigten von dort erneut um dann am Manegeplatz zu bremsen und eine Kehre zu fahren.

Wie im vergagenen Jahr gab es einen Unfall auf der Strecke. Dieser verlief auch diesmal glimpflich und hatte außer einer einstündigen Verzögerung und einem Sachschaden von angeblichen 500.000 Dollar keine weiteren Folgen. Nur die Zuschauer hatten das Nachsehen und wurden bei 30 Grad im Schatten auf eine harte Durchhalteprobe gestellt.

Ein Video des Bavaria City Racing könnt Ihr Euch auf MoskauTV anschauen

Schreibe einen Kommentar