Absolut Moscow

Wodka - Absolut Moscow

Passt wie Faust aufs Auge: Absolut Moscow

Habe ich zufälligerweise gerade gefunden. Es gibt jetzt wohl ganz neu diese limitierte Auflage des bekannten (Schwedischen 🙂 ) Wodkas. Optisch gelungen – über Geschmack läßt sich aber wie immer nicht streiten.

Weitere Infos zur limitierten Auflage des russischen Nationalgetränk: PAGE Online

Eigenwerbung:
Sie benötigen eine Firmenpräsentation oder Website? Gerne unterstütze ich Sie dabei. Auf meiner Website „webdesign-rt.de“ finden Sie die Kontaktinformationen. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme!

Mitbringsel zu Weihnachten

Lebkuchen und Leckereien aus Deutschland

Rechtzeitig vor Weihnachten habe ich ein Testpaket der Firma Lambertz mit einer bunten Gebäckmischung erhalten. Dies trifft sich gut, denn für mich und meine Frau stellt sich auch in diesem Jahr die Frage, was man an leckeren Sachen aus Deutschland mit zum Weihnachtsfest nach Moskau nehmen könnte. Hier also meine Empfehlung:

Die etwas zu schlicht geratenen Compliments

Als erstes haben meine Frau, mein Sohn und ich die Gebäckmischung „Compliments“ genauer angeschaut. Die eher schlichte Verpackung reizt zwar nicht wirklich, jedoch hatten wir uns gerade einen Tee gekocht und uns war nach klassischen Plätzchen zumute.

Geschmacklich sind wir dann auch nicht enttäuscht worden. Solides Dauergebäckhandwerk ;). Unser Sohn war von den Schokoladenplätzchen mit Schachfigur in der Mitte angetan. Trotzdem kommt dieses Produkt als Mitbringsel nicht wirklich in Frage, da es etwas zu schlicht daherkommt.

Weiterlesen …Mitbringsel zu Weihnachten

Götterspeise in Moskau

Götterspeise von Dr. Oetker

Ob Götterspeise, Wackelpeter oder Wackelpudding … lecker!

Als Deutscher in Moskau hat man (sogar nach 8 Jahren) ab und zu Lust auf etwas Altbekanntes. Dazu gehört bei mir z.B. auch Götterspeise.

Leider waren meine Versuche mich mit russischem Gelee zu trösten bisher nicht sonderlich erfolgreich, da dieser nicht im entferntesten dem entspricht, was ich aus Kindertagen kenne.

Vor einiger Zeit bin ich in einem Alyje Parusa auf Gelee von Dr. Oetker gestoßen. Großartig – Waldmeister und Himbeergeschmack. Was für eine Freude.

Bestes Bier in Moskau

Bestes Bier in Moskau

Mein Tipp für preisgünstiges gutes Bier in Moskau

Seit einiger Zeit gibt es in Moskau ein Bier, welches wirklich super schmeckt und bei dem der Preis einfach Spitzenklasse ist. Wie Ihr dem obigen Bild schon entnehmen konntet handelt es sich um Oettinger.

Als ich vor ca. einem Jahr das erste mal auf dieses Bier aufmerksam geworden bin, hat mich der Hinweis auf dem rückseitigen Etikett etwas stutzig gemacht. Dort ist zu lesen, dass Oettinger das meistverkaufte Bier Deutschlands sei. Das machte mich neugierig, denn bis dahin hatte ich von diesem Bier nichts gehört.

Zu Hause stellt ich dann fest, dass dieses Bier mit der üblichen Lizensplörre, die man hier in Moskau bekommt relativ wenig gemeinsam hatte. Ungelogen könnte ich es als „Liebe“ auf den ersten Schluck bezeichnen, was für mich in Moskau doch recht überraschend war. Ein echtes Pils, wie in Deutschland.

Was mich dann zu diesem Blogbeitrag getrieben hat ist die Tatsache, dass ich gestern auch noch das naturtrübe Weissbier von Oettinger getestet habe. Und wiederum kann ich nur mit ehrlicher Begeisterung sagen: So was bekommt man in Moskau sehr sehr selten (wenn überhaupt) und schon gar nicht für diesen Preis.

Wo es dieses Superbier gibt? Im Kopeka für 25 Rubl und im Billa für 28 Rubl. Im Auchan hab ich es auch schon gesehen. Allerdings weiss ich nicht mehr den Preis.

Kaltenberg Bier aus Moskau

Kaltenberg Bier aus Moskau

König Ludwig International vergibt Markenlizenz an Moskauer Brauerei Ochakovo

Prinz Luitpold von Bayern unterzeichnete in Moskau einen Kooperatinsvertrag zur Produktion und Vermarktung der ,,Kaltenberg“ Biere für Russland mit Alexei Kochetov, Präsident der russischen Bierbrauerei „Ochakovo“.

Alexei Kochetov, verfolgt mit dieser Zusammenarbeit das Ziel, in das hochprofitable Super-Premium-Segment im russischen Biermarkt eintreten zu können. Der Markteintritt ist für 2008 geplant, „Kaltenberg“ Bier soll dann in Moskau und in Krasnodar gebraut werden.