FIVB Grand Slam in Moskau

Sara Goller - Laura Ludwig in Moskau
Laura Ludwig – Sara Goller sind im Halbfinale

Ich möchte noch mal allen die am Samstag und Sonntag noch nichts vorhaben empfehlen beim FIVB Grand Slam in Moskau vorbeizuschauen. Dort wird Weltklasse Beachvolleyball gezeigt. Heute haben sich zwei deutsche Frauenteams fürs Halbfinale am Samstag qualifiziert.

Ich habe mir das DamenSpiel Goller-Ludwig gegen Schwaiger-Schwaiger und vorher das Herrenspiel Herrera-Gavira gegen Prokopiev-Bogatov angeschaut. Ich war begeistert und die Masse am kochen, als die Russen die Spanier in einem sehr spannenden Spiel besiegten.

Beachvolleyball Grand Slam in Moskau

Beachvolleyball Grand Slam Moskau 2009

Update: Brink – Reckermann gewinnen Grand Slam 2009 in Moskau

Im Moskauer Siegespark wurde gestern ein Beachvolleyball-Tunier der Extraklasse eröffnet. Bis zum Sonntag wird dort um ein Preisgeld von 600.000$ gekämpft. In dieser Fotogalerie gibt es die ersten Eindrücke von diesem Weltklasse-Sportereignis.

Ein Video-Clip vom Qualifikationsspiel Borger/Brink-Abeler gegen Pohl/Rau sowie dem Veranstaltungsort findet Ihr auf MoskauTV.

Punk TV in Moskau

Punk TV – Feiner britelektropoppunk aus Nowosibirsk

Am Mittwoch, 25. März stellen Punk TV ihr neues Album „Loverdrive“ im Club „16 Тонн“ vor. Musikalisch befinden sich Punk TV irgendwo zwischen „New Order“ und den „Chemical Brothers“. Meiner Meinung nach empfehlenswert!

Indiepedia.de: „Als Alex Kelman, der bislang Gitarre in diversen Bands in der sibirischen Stadt Novosibirsk gespielt hatte, sich einen Sampler kaufte, begann die Geschichte von Punk TV. Im Januar 2004 kontaktierte Kelman seinen ehemaligen Bandkollegen …“

Weitere Infos:
Veranstaltungstermin und Ort: 25.03.09 – 21:00, 16 Тонн
Eitrittspreis: 400-450 Rub

Freestyle Worldcup (Aerials)

Update: Video vom Freestyle Worldcup in Moskau

Ski-Freestyle Worldcup in Moskau

Am Samstag, 14.02.09 wird auf dem Vorplatz der MGU (Lomonossov Uni) ein Ski-Freestyle Worldcup ausgetragen. Die Veranstaltung startet am Vormittag und dauert bis ca. 20:00 Uhr – das Finale beginnt ab 17:30 Uhr. Weiter Infos zum Freestyle Worldcup in Moskau findet ihr auf der Homepage zur Veranstaltung.

Eisskulpturen in Moskau

Arbeiter und Kolchosbäurin als Eisskulptur

Zur Fotogalerie: Eisskulpturen im Botanischen Garten in Moskau

Am letzten Wochenende war ich in der Eisskulpturen-Ausstellung „Iso L´da 2009“ im Botanischen Garten. Zu sehen sind dort noch bis zum 28. Februar vor allem Symbole internationaler Großstädte, wie z.B. „Die kleine Meerjungfrau“ Kopenhagens und Figuren aus diversen Märchen und Erzählungen.

Empfehlenswert ist ein abendlicher Besuch, da die Kunstwerke aus Eis dann besonders eindrucksvoll leuchten. Im hinteren Ausstellungsbereich befinden sich auch mehrere Eisbahnen, die nicht nur Kindern viel Spaß bereiten.

Leider sehen einige der Exponate durch die milden Temperaturen des Januar etwas mitgenommen aus, was aber dem Material entsprechend auch seinen Reiz hat.