Kaltenberg Bier aus Moskau

Kaltenberg Bier aus Moskau

König Ludwig International vergibt Markenlizenz an Moskauer Brauerei Ochakovo

Prinz Luitpold von Bayern unterzeichnete in Moskau einen Kooperatinsvertrag zur Produktion und Vermarktung der ,,Kaltenberg“ Biere für Russland mit Alexei Kochetov, Präsident der russischen Bierbrauerei „Ochakovo“.

Alexei Kochetov, verfolgt mit dieser Zusammenarbeit das Ziel, in das hochprofitable Super-Premium-Segment im russischen Biermarkt eintreten zu können. Der Markteintritt ist für 2008 geplant, „Kaltenberg“ Bier soll dann in Moskau und in Krasnodar gebraut werden.

4 Gedanken zu “Kaltenberg Bier aus Moskau”

  1. Sehr geehrter Damen und Herren,

    mein Name ist Joachim Kaiser.
    Wohnhaft in der Menckestraße 17, in 04155 Leipzig.
    Ich bin 1. Vorsitzender der Carl Rudolph Bromme Gesellschaft Leipzig.
    http://www.bromme-gesellschaft.de
    Tel: 0341 – 2118928

    Ebenfalls in der Menckestraße 5, feiert die Gosenschenke „Ohne Bedenken“ am
    13.Mai 2016 ihr 30 jähriges Bestehen.
    In den Jahren 1988 bis 1990 war der heutige Präsident der Russischen
    Föderation, Wladimir Putin öfters
    Gast in der Gosenschenke. Es gibt heute noch den „Putin – Tisch“ und die
    langjährige Mitarbeiterin im Service „Reni“
    erinnert sich noch mit Stolz an seine Besuche.
    Gerne würden wir, der Gosewirt Jens Gröger und ich zu den Feierlichkeiten am
    13. Mai 2016 ein Grußwort des Präsidenten
    Wladimir Putin präsentieren und vorzeigen. Ich weiß, mit diesem Gedanke
    legen wir uns sehr weit aus dem Fenster.
    Aber vielleicht könnten Sie mir eine Mail – Adresse zusenden, der unser Anliegen
    der richtigen Stelle zuführt. Ich danke Ihnen herzlich für Ihre
    Unterstützung und grüße Sie herzlich aus Leipzig.

    Joachim Kaiser

Schreibe einen Kommentar