Russischer Aktienindex schießt in den Keller

Russischer Aktienindex

Seit ca. 5 Tagen fällt der Russische Aktienindex sehr stark. Die globale Finanzkrise scheint sich auch auf den Russischen Aktienindex auszuwirken.

Hier Meldungen der vergangenen Tage auf boersenreport.de:

Börse Russland fällt weiter: Sberbank Down – Polyus Gold Up
Weiter in Richtung Süden ging es heute zum Wochenausklang am russischen Aktienmarkt.

Börse Russland korrigiert weiter: Ölpreis belastet Gazprom Neft – Novatek leichter
Keine Gnade kannten die Anleger erneut gegenüber den russischen Aktienwerten. Die russischen Aktienbörsen mussten damit den dritten Handelstag in Folge leichter schliessen.

Börse Russland bricht ein: MICEX mit grösstem Tagesverlust seit 10 Monaten – Lukoil, Gazprom Down
Sehr leicht mussten die russischen Aktienwerte den heutigen Handelstag beenden.

Börse Moskau verliert erste Sitzung in 2008: VTB im Sog der Citigroup Verlust – AFK Sistema Up
Keinen Gefallen fanden heute die Anleger im Sog der weltweit korrigierenden Aktienmärkte auch an den russischen Dividendenpapieren.

Ölpreise ziehen russischen Aktienindex auf Allzeithoch

Russischer Aktienindex

NZZ Online: „Nach dreitägigen Ferien ist der russische Aktienmarkt mit neuer Kraft in die verkürzte Börsenwoche gestartet. Nach einem aktiven und uneinheitlichen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau am Dienstag mit plus 1,83 Prozent bei einem Allzeithoch von 2.268,92 Punkten…“