Wanderwege für Kioskliebhaber

Wanderkarte für Kioskliebhaber
click for fullsize

Kioske gehören zum Moskauer Stadtbild wie Zwiebeltürme und Plattenbauten. Zeitschriften, Blumen, Blinis, Zigaretten, Getränke, so ziemlich alles was für den schnellen Handel tauglich ist wird in den kleinen Buden verkauft.

Was ich bisher nicht wußte, es gibt anscheinend Liebhaber der kleinen Verkaufsbuden. Zufälligerweise bin ich auf die Website des Projekts „Kioskisierung“ gestoßen. Dort findet man Wanderkarten aus verschiedenen Städten, unter anderem auch aus Moskau. Lustig!

Links:
Projekt Kioskisierung Moskau
Fotogalerie russischer Kioske in Samara
weitere Infos zum Projekt jetzt auch bei Krusenstern

2 Gedanken zu “Wanderwege für Kioskliebhaber”

  1. Danke für den Link… wie ich im Beitrag erwähnt habe, bin ich über Dein Blog erst auf die Geschichte gestossen. Das ist ein wirklich verrücktes Projekt! Beim nächsten Moskau-Besuch stecken sicher die Kiosk-Karte und ein paar Kiosk-Monographien in meinem Rucksack (Schmunzeln).

    Jürg

  2. Hallo Jürg,

    falls Du Lust auf einem kleinen gemeinsamen Kioskbummel hast, sag bescheid, wenn Du in Moskau bist. Ich finde das Projekt ebenfalls interessant und lustig.

Schreibe einen Kommentar